• Philipp Hofer

Digitale Tools für kreative Bewerbungen

Aktualisiert: Juli 21


Fast jeder von uns nutzt Snapchat, Instagram, Facebook & Co.

Warum werden aber diese Medien sehr wenig für unser berufliches Weiterkommen genutzt ?

Ich war vor kurzem im Silicon Valley mit einer Delegation aus Unternehmern, dabei ist mir eines aufgefallen, dass dort in vielen Unternehmen „Snapchat-, Instagram- oder Videobewerbungen“ bereits länger ein beliebtes Tool sind. Es setzt sich so langsam der Trend auch zu uns über.

Deshalb haben wir uns in letzter Zeit mit den neuen & kreativen Möglichkeiten auseinandergesetzt.

Hier sind die kreativen Anregungen und Tipps für eure nächste Bewerbung!

Snapchat als Bewerbungstool Snapchat gilt als das beliebteste Medium unter jungen Nutzern, von vielen Menschen ab 20+ wird leider diese App noch immer weitestgehend ignoriert.

Dabei kann die App ein ideales Tool sein, um deine Story zu erzählen.

Viele Unternehmen im Silicon Valley und den restlichen USA bitten bereits die Bewerber, dass Sie Ihre Bewerbung via Snapchat senden. In einigen deutschen Unternehmen ist dies auch bereits der Fall.

Worauf du aber auch dabei achten solltest:

Deine Bewerbungsstory sollte nicht weniger als 1 Minute und mehr als max. 90 Sekunden lang sein und die wichtigste Botschaft vermitteln, warum du die richtige Person für den Job bist.

Hier hast Du zur klassischen Bewerbung, die Möglichkeit mit mehr Kreativität und Humor zu arbeiten. Eines muss dir aber auch klar sein: eine Snapchatbewerbung ist auch eine ernsthafte Bewerbung.

Wenn du es unprofessionell machst, wirst du auch hier bestraft. Nimm dir also die Zeit dazu, mache dir Gedanken und starte zur Not noch einmal von vorne.

Snapchat ist auch wie bei allen anderen Dingen nur Übungssache, dann bringt es auch den heiß ersehnten Job.

Eine gut vorbereitete Bewerbung über Snapchat kann dich von den anderen abheben.

Die Instagrambewerbung Mittlerweile ist es bekannt, das Instagram ein gutes Tool sein kann, um schnell darüber informiert zu sein, wenn eurer Traumunternehmen einen Job zu vergeben hat. Die App kann aber auch eine Möglichkeit zum Bewerben sein. Du kannst dein eigenes Bewerbungsprofil anlegen und dich deinem zukünftigen Arbeitgeber in einer Bilderreihe vorstellen. Dabei ist viel Raum für Kreativität, durch gute und aussagekräftige Hashtags gefragt.

Die Videobewerbung

Ist schon ein Klassiker unter den digitalen Bewerbungsmöglichkeiten. Eine Videobewerbung ist eine tolle Möglichkeit für deinen zukünftigen Chef lebendig zu werden.

Während das Anschreiben, Lebenslauf und Motivationsschreiben wenige Möglichkeiten bieten, deine Persönlichkeit zu vermitteln, bekommen die zukünftigen Arbeitgeber in einem Bewerbungsvideo bei max. Länge von 3 Minuten die Möglichkeit, dich als Person kennenzulernen. Das kann nur zu deinem Vorteil sein.

Gute Videos kannst du mittlerweile mit Smartphones drehen. Das heißt allerdings aber nicht, dass man völlig ohne Konzept ein Video drehen sollte. Wieder heißt es, hinsetzen, Zeit dazu nehmen, Struktur aufbauen und das Bewerbungsvideo kreieren.

Mache dir auch Gedanken, wie du dich vor der Kamera am wohlsten fühlst.

Du kannst dich von einem Freund Freundin interviewen lassen, wenn du dich natürlicher vor der Kamera wohlfühlst und auch bewegen kannst.

Die eigene Bewerbungswebsite

Dies ist sicherlich die beste digitale Bewerbungsform, die am meisten Platz für dich und deine Fähigkeiten & Kenntnisse bietet. Aber Achtung! In der Vielfalt, lauert auch die Gefahr: Wenn du dich mit deiner eigenen Website bewirbst, nimmt sich der zuständige im Unternehmen nicht mehr die Zeit für deine Bewerbung.

Die Kunst ist es also dabei alle wichtigen Informationen gut sichtbar zu hinterlegen mit sehr wenigen Klicks.

Du musst auch bei dieser Sache kein Profiwebdesigner mit Abschluss sein, um eine gut aussehende Website zu haben. Mittlerweile gibt es im WorldWideWeb viele kostenlose Angebote, die dir helfen können(Jimdo, Wix, etc.).

Also traue dich!

Das Internet bietet viele kreative Möglichkeiten der Bewerbung an. Gerade in Österreich, wo innovative Wege der Bewerbung noch nicht besonders viel verbreitet sind, könnt ihr damit Extrapunkte sammeln.

Ein Mythos ist allerdings, dass digitale Bewerbungen schneller von der Hand gehen — zumindest nicht, wenn sie qualitativ hochwertig ist.

Rechtschreibfehler sollten nicht passieren auch in einer digitalen Bewerbung nicht auftauchen. Darüber hinaus gilt, finde für dich die passende Bewerbungsform und das Unternehmen bei dem du dich bewirbst. Und dann traue dich, sei kreativ und habe Spaß dabei. Dann lässt die Einladung zum persönlichen Kennenlernen bestimmt nicht lange auf sich warten.

ToiToiToi!

Wir sind im Bereich Training, Coaching, Personalvermittlung, Personalüberlassung und Personalentwicklung für unsere namhaften Kunden tätig.

#Instagram #Snapchat #Videobewerbung #digitaleTools #Facebook

  • Facebook Basic Black

© 2020 Hofer Personal GmbH | All Rights Reserved | AGB | Impressum

Hofer Philipp Personal GmbH   Tel:+43 699 116 255 98  E-Mail: office[a]hofer-personal.at