Beachte diese Regeln beim Homeoffice!

Aktualisiert: Juli 12

Die Corona-Krise ist in aller Munde und sehr viele arbeiten von daheim aus.

Wir klären Euch auf, was Du dabei beachten musst.

Regeln bei Homeoffice

Hier das wichtigste kurz zusammengefasst

Wenn du von Zuhause arbeitest dann sind regelmäßige Pausen Pflicht. Es wird auch empfohlen einen fixen Arbeitsplatz beim Homeoffice zu haben.

Hunderttausende Menschen arbeiten momentan von daheim aus oder auf neudeutsch ausgedrückt im HOMEOFFICE. Wir klären auf was es gilt dabei zu beachten?


Grundsätzlich eignet sich Homeoffice vor allem für zurückgezogene Arbeiten die in Ruhe und vor allem konzentriert erledigt werden sollen, also etwa das Schreiben von Berichten oder konzeptionelle Arbeit. Homeoffice ist für Teamarbeit von zuhause aus weniger geeignet.

Die Zusammenarbeit ist heute mehr als nur Meetings und Besprechungen abhalten, wichtig ist auch der ungeplante und informelle Austausch zwischen den Kollegen. Bei Homeoffice ist dies jedoch trotz aller sämtlichen Online-Kollaborationsplattformen à la Hubspot und Slack sehr eingeschränkt.


ein fixer Arbeitsplatz wäre sehr sinnvoll

Ein fixer Arbeitsplatz zuhause wäre sinnvoll

Wir raten für ein gesundes Homeoffice einen Arbeitsplatz mit externem Bildschirm in einem eigenen Zimmer oder einen Bereich in der Wohnung einzurichten. Kompliziert wird es, wenn kein fester Ort zuhause existiert. Es könnte passieren dass durch deine Familie oder Kinder Du erzwungene Wechsel zwischen Esstisch, Wohn- und Schlafzimmer vollziehst und leider ist dies ungünstig, mit der Zeit auch sehr belastend für Dich.


Vorsicht - Arbeit & Freizeit vermischen sich!

Es gibt natürlich bei Homeoffice auch eine große Gefahr - durch ununterbrochenes Homeoffice vermischen sich Arbeit und Freizeit.


Wie kannst Du entgegenwirken? Vereinbarungen mit Vorgesetzten und Chefs helfen auf der Organisationsebene, sprich dass Mails und sonstige Anfragen außerhalb der Arbeitszeit erst am nächsten Tage gelesen und beantwortet werden. Was auch noch hilft sind Rituale zwischen Freizeit- & Arbeitsmodus ;). Es gibt Menschen die kleiden sich im Homeoffice Businnessmäßig wenn Sie arbeiten oder Sie trennen strikt zwischen Arbeitszimmer und Freizeitbereich, das hilft Ihnen ungemein, dieses ist für Sie wie eine psychische Distanzierung, auch wenn es nicht viele Meter sind, aber Arbeit & Freizeit überschneiden sich sehr schnell im Homeoffice.

Nicht außeracht lassen sollte man auch die soziale Isolation – die hat man wenn man lange Zeit im Homeoffice arbeitet! Der Austausch mit den Kollegen stellt einen Ausgleich gegenüber dem Arbeitsstress und dem psychischen Druck, da man ja dabei längere Zeit eingeschränkt ist. Wir empfehlen auch über andere, virtuellen Wege sich sozial auszutauschen.


TOP-TIPP:

Vereinbart tägliche Kernzeiten, an denen viele zur gleichen Zeit arbeiten,

dies führt zur gemeinsamen Verbundenheit, auch virtuelle Kaffeepausen die Ihr über Video/Telefon oder Textnachrichten führen könnt, fördert Euren gemeinsamen sozialen Austausch.

335 Ansichten
  • Facebook Basic Black

© 2020 Hofer Personal GmbH | All Rights Reserved | AGB | Impressum

Hofer Philipp Personal GmbH   Tel:+43 699 116 255 98  E-Mail: office[a]hofer-personal.at