Digitale Tools für kreative Bewerbungen

November 24, 2017

Fast jeder von uns nutzt Snapchat, Instagram, Facebook & Co.

 

Warum werden aber diese Medien sehr wenig für unser berufliches Weiterkommen genutzt ? 

 

Ich war vor kurzem im Silicon Valley mit einer Delegation aus Unternehmern, dabei ist mir eines aufgefallen, dass dort in vielen Unternehmen „Snapchat-, Instagram- oder Videobewerbungen“ bereits länger ein beliebtes Tool sind. Es setzt sich so langsam der Trend auch zu uns über. 

 

Deshalb haben wir uns in letzter Zeit mit den neuen & kreativen Möglichkeiten auseinandergesetzt.

 

Hier sind die kreativen Anregungen und Tipps für eure nächste Bewerbung!

 

 

 

Snapchat als Bewerbungstool

Snapchat gilt als das beliebteste Medium unter jungen Nutzern, von vielen Menschen ab 20+ wird leider diese App noch immer weitestgehend ignoriert. 

 

Dabei kann die App ein ideales Tool sein, um deine Story zu erzählen. 

 

Viele Unternehmen im Silicon Valley und den restlichen USA bitten bereits die Bewerber, dass Sie Ihre Bewerbung via Snapchat senden. In einigen deutschen Unternehmen ist dies auch bereits der Fall. 

 

Worauf du aber auch dabei achten solltest: 

 

Deine Bewerbungsstory sollte nicht weniger als 1 Minute und mehr als max. 90 Sekunden lang sein und die wichtigste Botschaft vermitteln, warum du die richtige Person für den Job bist. 

 

Hier hast Du zur klassischen Bewerbung, die Möglichkeit mit mehr Kreativität und Humor zu arbeiten. Eines muss dir aber auch klar sein: eine Snapchatbewerbung ist auch eine ernsthafte Bewerbung. 

 

Wenn du es unprofessionell machst, wirst du auch hier bestraft. Nimm dir also die Zeit dazu, mache dir Gedanken und starte zur Not noch einmal von vorne. 

Snapchat ist auch wie bei allen anderen Dingen nur Übungssache, dann bringt es auch den heiß ersehnten Job.

 

Eine gut vorbereitete Bewerbung über Snapchat kann dich von den anderen abheben.